Seid nicht so hart zu Euch selbst

Lebenskrisen wie Liebeskummer, Trennungsschmerz, Jobverlust, Ängste überwinden mit guten Songtexten. Andreas Bourani und Praxis für Psychotherapie. Dr Ariane Windhorst, Hannover-Döhren

Es geht vorbei...

Manchmal sparst du dir eine Therapiesitzung mit einem guten Songtext. Ob Liebeskummer, Trennungsschmerz, Jobverlust, Ängste oder Ärger jeder Art: das geht vorbei. Ein Dank an Andreas Bourani und die Texter von "Hey" (2014): Dieses Werk ist wirklich ein sehr guter Trost in vielen Krisensituationen. Lest Euch die Zeilen ein bis acht Mal ganz genau durch oder hört Euch den Song ein paar Mal genau an, wenn Ihr einmal nicht weiter wisst. Hauptsache, Ihr bleibt nicht auf den Scherben eines vergangenen Lebensabschnitts stehen.

Woran wir erkennen, dass es Zeit wird,  damit aufzuhören, an etwas Altem festzuhalten und stattdessen etwas Neues zu beginnen? Am Schmerz.

 

Hey

von

Andreas Bourani

-

Wenn das Leben grad zu allem schweigt
dir noch eine Antwort schuldig bleibt
dir nichts andres zuzurufen scheint als Nein
Es geht vorbei

Wenn der Sinn von allem sich nicht zeigt
sich tarnt bis zur Unkenntlichkeit
wenn etwas hilft mit Sicherheit, dann Zeit

 

Es geht vorbei, es geht vorbei

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok wenn du fällst
auch wenn alles zerbricht
geht es weiter für dich

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu gehn
komm nicht auf Scherben zum stehn

 

Wenn die Angst dich in die Enge treibt
es fürs Gegenhalten nicht mehr reicht
du es einfach grad nicht besser weißt
dann sei
es geht vorbei

es geht vorbei
Wenn jeder Tag dem andern gleicht
und ein Feuer der Gewohnheit weicht
wenn lieben gerade kämpfen heißt,
dann bleib

es geht vorbei, es geht vorbei
Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
es ist ok, wenn du fällst
auch wenn alles zerbricht

geht es weiter für dich

 

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst

 

auch wenn dich gar nichts mehr hält
du brauchst nur weiter zu gehn
komm nicht auf Scherben zum stehn

 

Hey, sei nicht so hart zu dir selbst
Es ist okay wenn du fällst
Auch wenn alles zerbricht
geht es weiter für dich
Sei nicht so hart zu dir selbst

 

Auch wenn dich gar nichts mehr hält
Du brauchst nur weiter zu gehn
Du brauchst nur weiter zu gehn

 

Text: Jasmin Shakeri-Nejad, Julius Hartog, Andreas Bourani, Philipp Steinke

Wenn du diesen Beitrag teilen, liken oder kommentieren willst, sei dir bewusst, dass du automatisch einen Teil deiner Privatsphäre aufgibst. Ich freue mich genauso über eine E-Mail an ariane@praxisdrwindhorst.de oder Snailmail an Dr. phil. Ariane Windhorst, Heilpraxis für Psychotherapie (HeilpG), Cäcilienstraße 19, 30519 Hannover-Döhren oder einen Anruf unter 0163-2612934.