Ordnungstherapie:                            räum Dein LEben Auf

Therapeutisches Aufräumen nach Kneipp und Kondo

Mein Leben ist in Ordnung - Dank Ordnungstherapie
Therapeutisches Aufräumen erfolgt zartfühlend und langfristig

Marie Konto, die Aufräum-Päpstin aus Japan berichtet in ihrem Buch "Magic Cleaning" (Rowohlt 2017), dass eine ordentliche Wohnung automatisch bei vielen ihrer Klienten auch zu Verbesserungen in anderen Lebensbereichen geführt hat. Der Sinn für Ordnung wird geschärft und diesen Spirit übertragen ihre Kunden und Leser dann auch auf andere Dingen ihrem Leben: Nicht nur im Äußeren schaffen sie Platz für etwas Neues, das vorher keinen Platz hatte, sondern auch in ihrem Inneren. Nach der Marie Konto-Methode aufzuräumen ist ganz einfach. Und in Verbindung mit den Lehren von Pfarrer Kneipp ergibt sich daraus meine Methode des Therapeutischen Aufräumens: 

 

„Im Maße liegt die Ordnung, jedes Zuviel und jedes Zuwenig setzt an Stelle der Gesundheit Krankheit.“

Sebastian Kneipp

 

Sebastian Kneipp verstand Gesundheit als Goldenes Mittelmaß, als Ausgewogenheit zwischen den gesund erhaltenden Kräften im Menschen auf der einen Seite und den belastenden Anforderungen seiner Umgebung auf der anderen. In vielen Kulturen wird Gesundheit daher auch als "ungestört fließende Energie" bezeichnet.

 

Diese Balance zu erhalten oder den Energiefluss wiederherzustellen, kann jeder selbst. Und im Sinne Pfarrer Kneipps gehört es zu seiner Ordnungslehre "eine gesunde Lebensweise anzustreben, zu der auch das Bemühen um seelische Ausgeglichenheit, Stresstoleranz und soziale Kompetenz gehört", so der Deutsche Kneipp Verband.

 

Erfahrungsgemäß sind die Menschen am glücklichsten, denen diese Ausgeglichenheit gelingt.

 

Um diesen Zustand zu erreichen, umfasst Kneipps Ordnungstherapie als naturheilkundliches Heilverfahren "alle indirekten (pädagogischen) und direkten (naturheilkundlich-ärztlichen) Maßnahmen, die geeignet sind, jene Ausgewogenheit zwischen Ressourcen und Anforderungen zu erhalten oder wieder herzustellen. Und damit wird Gesundheit hergestellt. Hierzu nimmt dieses Therapieverfahren "ordnend Einfluss auf die biologischen, die psychosozialen und die spirituellen Regulationsvorgänge im Menschen", heißt es auf der Website des Deutschen Kneipp Verbandes weiter.

 

Ich bediene mich der Kneippschen Ordnungslehre deshalb als Inspiration für mein Angebot des Therapeutischen Aufräumens, weil sie die Einheit von Geist, Seele und Körper berücksichtigt. Erfahrungsgemäß gerät unsere Gesundheit aus der Balance, wenn man nur einen dieser Bereiche zu lange vernachlässigt.

 

Voraussetzung für psychische Gesundheit sei nach Kneipp die Fähigkeit, sich selbst in der eigenen biologischen und seelisch-spirituellen Wesenheit zu sehen und zu akzeptieren und sich inmitten der Beziehungen zu den Mitmenschen und zur belebten und unbelebten Natur in Ausgewogenheit weiter zu entwickeln", wie ebenfalls auf den Webseiten des Deutschen Kneipp Verbandes nachzulesen ist. 

 

Wem das zu philosophisch oder religiös anmutet, wird zugeben müssen, dass das Vokabular der Naturwissenschaften nicht ausreicht, um zu beschreiben, dass alles mit allem zusammenhängt. Wenn wir nicht anerkennen, dass wir mehr sind als nur die rein biochemisch-physikalischen Komponenten unseres Körpers, bleiben wir weit vom Zustand guter Gesundheit entfernt. Sowohl körperlich, als auch seelisch und meiner Meinung nach auch geistig. Ohne Gesundheit im Kopf und im Herzen, ist man auch weit vom Glück entfernt, nach dem wir alle streben.  

 

Ordnung schaffen innen und aussen

Unser inneres Chaos kann sich erst ordnen, wenn wir es zunächst schaffen, unser äußeres Chaos zu lichten. Vielleicht hast seit einer Weile einfach nicht mehr die Kraft, um die schweren Sachen zur Seite zu heben - und das brauchst du auch nicht. Therapeutisches Aufräumen funktioniert anders. In kleinen Schritten, absolut zartfühlend und gar nicht teuer. Dabei verschwindet auch gleichzeitig die Last, die auf deinen Schultern liegt. Wenn du Hilfe annehmen möchtest, nimm Kontakt auf.

Wenn du diesen Beitrag teilen, liken oder kommentieren willst, sei dir bewusst, dass du automatisch einen Teil deiner Privatsphäre aufgibst. Ich freue mich genauso über eine Email oder eine Snailmail an Dr. phil. Ariane Windhorst, Heilpraxis für Psychotherapie (HPG), Cäcilienstraße 19, 30159 Hannover oder einen Anruf: 0163-2612934. WhatsApp habe ich übrigens nicht.