Coca Colas Herz-Kampagne für Frauen mit Liebeskummer

 

Laut einer von Coke light in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage, versetzt die Bewältigung des Alltags 87 Prozent der deutschen Frauen in Stress. Im Rahmen der seiner Initiative "Hör auf Dein Herz" will der Limokonzern Frauen dazu animieren, "ihrem Herzen Luft zu machen", wie es heißt. Natürlich stecken keine philantropischen Gedanken dahinter, sondern Profitstreben: Indem er der Frauen Lieblingsthema "Herzschmerz" bzw. "Liebeskummer" behandelt, versucht er, die Herzen der Konsumentinnen zu erobern und davon abzulenken, dass das Getränk allgemein als ungesund gilt. Heraus kommt eine Contentmarketing-Strategie, die User Generated Content und CSR relativ intelligent miteinander verknüpft. Aber auch irgendwie mit schalem Beigeschmack.  Mehr.